title image


Smiley Sonnekollektor für Warmwasser, ja oder Jaaaa
Hi

kann ich nur empfehlen. Habe selbst eine seit ca 8 Jahren auf dem Dach. Selbst bei diesem Sch.. Frühjahr läuft die Anlage seit einer Woche unabhängig, also der Oelbrenner brauch nicht mehr nachheizen. Was viele nicht wissen auch wenn die Sonne nicht direkt zu sehen ist( hinter leichten Wolken zB) läuft die Solaranlage trotzdem. Selbst wenn im Winter die Anlage nicht schafft den Kessel vollständig aufzuheizen, wenn der Brenner das Wasser nur von 20 auf 40 Grad heizt statt von 10Grad wie das Wasser aus der Leitung kommt hast du etwas gespart. Noch mehr Einsparung hast du, wenn du zB Waschmaschine und Spülmaschine auch über die Solaranlage einspeist. Läuft bei mir seit ca 5 Jahren reibungslos und die WM braucht das Wasser nicht mehr elektrisch Aufheizen.

Guter Tip:

Schau mal auf www.solarserver.de dort findest du für die nächsten Tage viel zu lesen, von Experten, besonders unter "Service" findest du einen Rechner, bei dem du abhängig von Gegend, Hausrichtung, Dachneigung usw alles berechnen kannst. Dann weißt du gleich ab es sich lohnt oder nicht. Bei mir hieß es damals "Amortisation ca 10 Jahre bei 0,40 Pfenige !!! pro Liter Heizoel. Ich willll diesen Preis wiederhaben, oder wenigstens in Cent bezahlen.

Du kannst dich auch umschauen nach einem Selbstbausatz, war nicht weiter schwer alles einzubauen, kommt aber auch auf dein Geschick an. Der Preis scheint etwas hoch, weiß aber nicht wieviel davon Materialpreis und Rest Handwerker ist.



Gruß oldelmi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: