title image


Smiley Kubuntu / Standardgateway und GRUB
Hallo zusammen,



ein wenig weiter unten hatte ich angefragt welche Linux-Distribution man mir empfehlen würde und nun sitze ich vor einem frisch eingerichtetem Linux-System. Entschieden habe ich mich für Kubuntu, da das Live-System einen sehr guten Eindruck machte.

Dem Root habe ich bereits ein Passwort vergeben und auch die Anmeldung an die KDE erlaubt. Soweit, so gut.

Das WLAN läuft auch halbwegs, nach anfänglichen Problemen in der Einrichtung. Dummerweise frisst er aber den Standardgateway in der grafischen Oberfläche nicht. Bevor ich also ins Internet kann, muss ich ein Terminal öffnen und den Standardgateway von Hand über "route add default gw 192.168.0.1" einrichten. Warum er das Ding nicht aus der grafischen Oberfläche übernimmt weiß ich nicht. Das bringt mich aber zu meiner ersten Frage: In welcher Datei würde diese Einstellung in welcher Form gespeichert werden, oder was muss ich wo verändern damit dieser Schritt zukünftig nicht mehr notwendig ist?



Ferner habe ich GRUB für eine Dual-Boot-Konfiguration mit XP installiert. In welcher Datei speichert GRUB seine Einstellungen ab? Ich würde gerne ändern, dass nicht Kubuntu das Default-OS ist, sondern XP.



Dankender Gruß

Snoopy010481

Gründer der Initiative "weg von der Ratlosigkeit hin zu sinnvollen Beiträgen in Online-Foren" ;-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: