title image


Smiley Doppelte Zufallszahlen vermeiden? Ich verstehe die Aufgabe nicht :(
Hallo, ich nehme an einem Programmierkurs teil und wir bekamen gestern eine etwas wirre Hausaufgabe. Versteht von euch jemand, was hier gemeint sein könnte? Was hat es mit dem Hinweis auf sich, dass wir pro Kugel nur einmal rand() aufrufen dürfen?



Danke

Ines





Stellen Sie sich vor, dass Sie eine Mini-Lottoziehung vornehmen müssten. In der Trommel befinden sich sechs Kugeln, die mit den Zahlen 1 bis 6 beschriftet sind.

Drei von den sechs Kugeln sollen in der Hauptziehung gezogen werden.

Auf die Reihenfolge der gezogenen Kugeln kommt es nicht an. Jedes Los gewinnt, auf dem die richtigen Zahlen angekreuzt sind.



Aufgabe:

1a) Wie viele zu unterscheidende Ziehungen gibt es? Begründen Sie Ihre Antwort und geben Sie eine Funktion in C zur Berechnung dieser Anzahl an.



1b) Schreiben Sie eine Funktion, die eine zufällige Ziehung der drei von sechs Kugeln vornimmt und geben Sie die Markierungen der Kugeln auf der Konsole aus. Standardfunktionen dürfen benutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass keine in der Ziehung vorkommende Kugel doppelt vorkommen darf.



1c) Verallgemeinern Sie die in 1a) und 1b) genannte Aufgabenstellung auf beliebige Anzahlen von Kugeln (n) und Ziehungen (m).



1d) Erweitern Sie die in 1b) genannte Funktionalität um die Ziehung einer Zusatzzahl. Bitte beachten Sie, dass diese Kugel nicht in der Hauptziehung enthalten sein darf.



1e) Schreiben Sie eine Funktion, die alle möglichen Ziehungskombinationen ausgibt. Bitte beachten Sie dabei, dass die Reihenfolge der Kugeln keine Rolle spielt. Lediglich das Vorhandensein einer gezogenen Kugel spielt für die Gewinnchance eine Rolle. Es sollen keine gleichwertigen Permutationen ausgegeben werden.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: