title image


Smiley Außergewöhnliche Aufgabenstellung für SQL-Anweisung
Hi,



stehe mal wieder vor einem etwas außergewöhnlichen Problem für eine SQL-Abfrage.



Zuerst einmal der Ausgangspunkt: Ich habe zwei Tabellen (Mitarbeiterstamm und Gehaltsdaten) die über eine 1:n Beziehung (über Mitarbeiternummer) mit einander verbunden sind, d.h. jeder Mitarbeiter hat mehrere Gehaltsdaten (je Jahr ein Datensatz in den Gehaltsdaten).



Ich muß nun die Gehaltssteigerung in einem bestimmten Gehaltsjahr im Vergleich zum direkten Vorjahr ermitteln. Dazu würde ich für gewöhnlich einfach zwei Statements absetzen, wie z.B.:



SELECT Grundgehalt FROM Gehaltsdaten WHERE Jahr=2005 AND Mitarbeiternr = 1;

SELECT Grundgehalt FROM Gehaltsdaten WHERE Jahr=2004 AND Mitarbeiternr = 1;



anschließend würde ich in meinem zugehörigen Programm einfach aus den beiden ermittelten Gehaltszahlen die Steigerung errechen un weiterverarbeiten. Problem ist, dass ich in diesem Fall diesen einfachen Weg nicht gehen kann, d.h. ich sollte mit einer geeigneten SQL-Anweisung direkt schon die beiden Gehaltszahlen erhalten, die Steigerung errechnen, in Prozent umrechnen und am besten noch ein " %" hinten anfügen. Erschwerend würde hinzukommen das nicht immer sicher ist, das es überhaupt ein Vorjahr gibt... :-/



Harte Nuß, und ich muß ehrlich zugeben das ich mir weder vorstellen kann wie so was gehen kann und ob es überhaupt geht. Könnte mir da jemand von euch ein wenig unter die Arme greifen?



Grüße



PS: Es geht um eine Access2000-Datenbank.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: