title image


Smiley Re: auch gleich für diesen grundsätzlichen Hinweis...
Hallo!



> wie bekomme ich dann zB. die Navigation dahin wo ich sie haben will

> (nämlich links, gerne in einer Box)?



Mit CSS! Stichworte: position oder (meistens besser) float - außerdem width. Das jetzt im Einzelnen zu erklären wäre aber doch etwas aufwendig ohne mehr Grundlagen. Das lernst Du im Laufe der Beschäftigung mit CSS. Dafür gibt es die verschiedensten Ansätze.



> aber die Positionierung?!



Siehe z.B. was Du schon selbst entdeckt hast: www.intensivstation.ch oder die Beispiele bei SELFHTML - link dazu siehe unten. [praktisches (sicher nicht perfektes) Beispiel die Vereinsseite http://www.crescendo-bremen.de/ - die Navigation habe ich ans Ende der Datei geschrieben, das ist auch umstritten, aber man kann nicht alles perfekt machen;) - das CSS dazu: http://www.crescendo-bremen.de/cr.css ]



> Dh. ich definiere die Navigationspunkte (Warum eigenglich als Liste?)



Weil eine Aufzählung von Navigationspunkten eben inhaltlich eine (ungeordnete meist) Liste ist (diese Weisheit wirst Du auch hier im Forum immer wieder finden!). Das sieht natürlich ohne CSS mit den Vorgaben, die die Browser zur Darstellung dafür haben, noch gar nicht so aus, wie man es haben möchte.



Aber dazu gibt es dann bei http://css.maxdesign.com.au/listamatic/ hervorragende Beispiele - es fängt ganz harmlos an und wird immer abenteuerlicher.



> Dazu muss ich die Navigationsliste vermutlich in ein <div> packen und

> dieses im CSS-File entsprechend formatieren.



Eigentlich überflüssig, das in ein div zu packen (ein div drumherum wäre nötig, wenn man z.B. verschiedene Navigationen (z.B. eine unterteilte) hat). Dem ul kann man im Prinzip die gleichen CSS-Formatierungen mitgeben wie fast jedem anderem HTML-Element auch - also Positionierung, Hintergrund, Schrifteigenschaften, Rand (Border - schon hast Du eine "Box"). Sinnvoll wäre es, dem Navigations-ul ein id mitzugeben, das es eindeutig als dieses identifiziert, z.B. <ul id="navigation"> - weil vielleicht im Text auch uls auftauchen werden, die höchstwahrscheinlich anders aussehen sollen.



Sinnvoll ist es auf jeden Fall, den eigentlichen Inhaltsbereich der Seite in ein <div id="inhalt"> (oder so) zu packen, weil der ja sicherlich aus den verschiedensten Elementen bestehen wird (Überschriften, Textabsätze, Aufzählungen, evtl. Tabellen undundund) - und eben ein zusammengehöriges Ganze darstellt, welches man gewöhnlich auch optisch als solches sichtbar machen will.



> Bei www.intensivstation.ch finden sich ja auch CSS-Vorlagen. Aber mir fehlt

> leider dazu ein Tip, wie die HTML-Dateien dazu aussehen könnten.



Äh - die Vorlagen dort (gute Adresse) *sind* doch HTML-Dateien. Also einfach im Browser die gewünschte Seite abspeichern und den Quelltext studieren. (So wie ich das sehe, sind dort die CSS-Formatierungen, die mit # beginnen immer auf ein div bezogen, in das man dann die gewünschten Elemente hineintun kann. Der Rest _müßte_ eigentlich selbsterklärend sein ...?)



Nochn Tip: Beispiele und Grundsätzliches zu CSS-basierten Layouts http://de.selfhtml.org/css/layouts/index.htm. Da steht der ganze Kram auch drinnen ;-)



Gruß

Peter


SVG für alle!


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: