title image


Smiley Re: sorry, kann ich so nicht stehen lassen
>>> Auch die Kabel-TV Karte liefert sofort MPEG2. <<<



Nein keineswegs, es wird ja nicht schon in MPEG2 gesendet. Erst die Karte selbst (also der Hardware MPEG2 Encoder) oder die Software (so die Karte keinen Hardware MPEG2 Encoder hat) codiert dann in MPEG2. Deshalb kannst Du die Bitrate bei analogen Karten eben einstellen.



Im Gegensatz dazu wird beim Digitalempfang bereits in MPEG2 gesendet und der MPG-Stream auch so verlustfrei aufgezeichnet. Die Bitrate - und somit die Qualität - wird also gleichsam bei der Ausstrahlung festgelegt. Da man in Deutschland ein möglichst breites TV Angebot via DVB-T anbieten will, leidet nunal die Qualität weil mit einer vergleichsweise niedrigen Bitrate gesendet wird. Bei DVB-S schaut es ganz anders aus :-)



XPler



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: