title image


Smiley sorry, kann ich so nicht stehen lassen
>>> Bei den Aufnahmen mittels DVB-T Karte kann dies auch nicht passieren, ist ja bereits MPEG2 und die Bitrate ist gar nicht so hoch :-) <<<



Auch die Kabel-TV Karte liefert sofort MPEG2. Aber 24 Stunden in halbwegs brauchbarer Qualität ergeben nunmal 78 GB. Wie Du aus meiner ersten Fragen ersehen kannst, fehler bei DVB-T mehr Frames als übrig bleiben. Das deutsche DVB-T ist leider nicht so gut wie sein ruf. Ich hab's auch nur verwendet, weil ich umgezogen bin, und testen wollte, ob in der neuen Wohnung der Empfang besser ist als in der alten. Leider nein.



übrigens. Nach meinem Wissen ist im Ausland DVB-T so, dass pro Kanal ein Sender. Also volle DVD-Bandbreite pro Sender. Nur wir deutschen müssen mal wieder das ganze verschlimmbesser indem wir pro Kanal vier Sender legen. Da kann nicht übrig bleiben.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: