title image


Smiley Re: Excel verweigert Befehlsausführung
Hallo Ernst!



> Richtig verstehen kann ich das zwar nicht - muss ich auch nicht unbedingt.

kann ich nicht unkommentiert lassen.

Du solltest schon verstehen, was hier schief gelaufen ist, sonst passiert Dir das beim nächsten mal schon wieder.



Der Hund liegt folgendermaßen begraben:

In der Listbox fügst Du mit

> With ListBox1

> .AddItem " TRANSFER REALDATEN"

> ...

> end with

einen String ein, bei dem zwischen Transfer und Realdaten zwei Leerzeichen sind.



In der Zeile

> If frm = " TRANSFER REALDATEN" Then

prüfst Du dann auf Identität mit einem String bei dem zwischen Transfer und Realdaten nur ein Leerzeichen steht.

Somit kann diese Prüfung nie zum Ergebnis True führen. Der Then-Teil hat somit überhaupt keine Chance, auch mal an die Reihe zu kommen.



Wenn Du sowas nochmal haben solltest, würde ich empfehlen:

Lies die Strings zunächst in ein Array ein.

Schreibe sie dann in einer For-Next-Schleife in die Combo/Listbox rein.

Zum Beispiel so:

dim Eintragung(1 to 3) as string

Eintragung(1) = " TRANSFER REALDATEN"

Eintragung(2) = " ALLG. DATEN"

Eintragung(3) = " VERKAUF"

for x = 1 to 3

listbox1.additem Eintragung(x)

next



Und in der If-Zeile prüfst Du dann auf Identität mit dem ersten Element.

Zum Beispiel so:

If frm = Eintragung(1) Then



Gruß

Manes
Ob ich Spotlight gut finde? Also wenn ich ehrlich sein soll, müsste ich lügen!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: