title image


Smiley Sollte rein technisch aber keinen Unterschied machen....
letztendlich ist das eine Frage, wie sauber der Garbage Collector programmiert ist. Eigentlich sollten alle lokalen Variablen und die durch sie belegten Speicherbereiche nach Verlassen der Prozedur freigegeben werden - auch ganz ohne explizites Set ... = Nothing.



Ich hab auch noch keinen Fall nachstellen können, wo ohne Set ... = Nothing Speicher nachvollziehbar und messbar nicht freigegeben wurde.



Das ganze hat einen gewissen Geschmack nach Schamanismus (zumindest, wenn man es wie ich durch die Brille des Sozialpsychologen betrachtet, der ich einmal war...). Der Schamane wirft bestimmte Kräuter ins Feuer, und danach regnet es - und er meint, da gäbe es einen kausalen Zusammenhang. Er erzählt das seinen Schamanen-Kollegen weiter, und eine Zeit später wird landauf, landab überall der Regenzauber mit diesen Kräutern veranstaltet...


Gruß aus dem Norden
Reinhard


Bitte immer die Access-Version angeben!
DB-Wiki


Wie man Fragen richtig stellt

YaccessAccess-FAQUnd ansonsten: Wikipedia




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: