title image


Smiley Re: Optimierungsvorschlag der IDE-Anschlüsse (4 Endgeräte)
Danke erstmal für die schnelle Antwort :)

Ich zitiere:

Das brächte auch Vorteile, wenn Du von DVD ROM was direkt auf DVD brennen möchtest...



Was meinste damit genau? Was das Brennen ansicht angeht, funktioniert das ganz gut.. In dem Fall muss es nicht schneller werden..



Ich denke mir, das ich mehr das System auslasten kann.. soll heißen:

Wenn ich den PC anmelde, werden etliche Sachen (es wird trotz Defrag @Tuning Co immer langsamer) geladen werden wie Speedfan, Ati Tray Tool, DM2 Tool, Shutdown Pro und Winamp (alles per Batch, zusätzlich 1 Dienst).. Bei Winamp habe ich eine Playlist mit 4100 Lieder auf der anderen Festplatte und das Laden dauert auch ein bissel.. wenn ich nebenbei noch spielen möchte, kommt mein PC schon ein bissel ins stocken.. das ging früher mal besser (will aber nicht formatieren)..



Will damit sagen, das ich viel geöffnet habe und das bei mir viel Datenaustausch stattfindet.. die Programme brauche ich alle.. wenn ich mal kurz die Musik anhalte (Hotkey) und per Tab den Benutzer (anderes Konto) wechsel und dort mal kurz zu spielen, soll das andere weiter laufen.. nur wird das alles ein wenig träge (ich gebe zu, die Daten und Software Partition ist schon ziemlich voll /300MB/1,2GB)..



Edit: wegem dem Benutzeranmelden. Das dauert immer länger (Autostart nicht voller geworden und Dienste). Das stelle ich dadurch fest, das ich beim Anmelden eine eigene Sounddatei habe (statt den Windows-Sound).. diese ist von 30sec auf 35sec gestiegen (bis zum starten von Winamp Musik >Playlist steht im Autostart und wird nach dem laden abgespielt<)..



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: