title image


Smiley Dafür würde ich einfach eine temporäre Kopie der Datenbank anlegen...
... bzw. jedem ein lokales Frontend geben, in dem er dann tun kann, was er möchte. Ist zwar unter Gesichtspunkten der Datensicherheit und Stabilität alles andere als toll bzw. sehr unkoventionell (letztendlich kann man mit den Abfragen beliebiges Schindluder treiben). Und eigentlich ist es Aufgabe des Programmierers, die Abfragen bzw. Kriterienbildung so flexibel und variabel aufzubauen, dass der Suchvorgang einerseits so effizient wie möglich ist, andererseits der Endanwender da weder herumfuhrwerken darf noch muss.



Aber ich kenne ja Eure Umgebung und Zielsetzung nicht...


Gruß aus dem Norden

Reinhard


Bitte immer die Access-Version angeben


 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: