title image


Smiley Re: muskelbeanspruchung: laufen via schwimmen
bei quarks und co. haben die das am dienstag mal gezeigt. da ging es zwar mehr um die bandscheibe aber das problem beim schwimmen besteht darin, dass die rückenmuskulatur wirklich 0 belastet wird. damit wird auch die rumpfmuskulatur nicht belastet. das einzige was dann noch energie braucht sind arme, schultern und beine. beim laufen dagegen werden vor allem die beine viel stärker belastet und die komplette rumpf und rückenmuskulatur wird benötigt.


meine kleine Homepage: www.christian-vogt.de

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: