title image


Smiley Re: nicht der Gegendruck
Hm, ich glaube nicht, dass es ein so schwerwiegendes Problem ist. Lt. dem Händler (bei dem ich immer kaufe und der bisher immer einen sehr kompetenten Rat für mich hatte und den ich gerade angerufen habe) läge das Problem nicht am Auspuff - er hat schon viele davon verkauft und noch nie wäre eine Schwierigkeit aufgetreten. Das glaube ich ihm auch. Wie gesagt - bisher wurde ich da immer sehr gut beraten. Der Kerl ist auch topfit, kennt Triumph-Autos - zumindest meinen Spitfire - bis in die kleinste Schraube auswendig. Kann ich nicht anders sagen, wenn ich mal ein Problem bei der Montage oder Demontage an meinem Schnauferl hatte, ruf ich den an und der konnte mir bisher immer jeden Kniff sofort nennen, wie man wo dran kommt, wo man ansetzen muss, wo vielleicht eine versteckte Sicherung ist. Egal ob bei der Kupplung, bei der Vorderradaufhängung oder sonstwas. So leicht lass ich auf den nix kommen. Er tippt darauf, dass irgendwo eine Undichtigkeit wäre und der Vergaser irgendwo Falschluft zieht. Müsste eigentlich die gleichen Symptome bringen, da hat er nicht Unrecht.



Naja, zunächst muss ich mich mal um den Anlasser kümmern. Der alte hat immer wieder Ausfälle, was lästig ist. Zum Glück lässt sich der leichte Spiti gut anschieben, selbst wenn man alleine ist - aber meine Frau ist davon nicht begeistert. Daher hab ich gestern einen neuen bestellt, der vorhin gekommen ist. Werde mich gleich dranmachen, dauert sicher nicht lange, sind nur 3 Schrauben - und die auch noch gut zugänglich.

Die EDV hilft uns bei Problemen, die wir ohne sie nicht hätten - gilt aber auch für Frauen, Autos ...! Möchte auf nix davon verzichten ;-) Grüße Marcel



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: