title image


Smiley Re: Blitz und Wirkung
Hi,



Notebook: Wenns das Netzteil richtig durchhaut, kommt auch am Ausgang deutlich mehr raus als es soll.

Würde sagen das ist Glücksspiel.



FI-Schalter: Kann es sein, daß der, der ausgelöst hat, deutlich älter war als derjenige, der dringeblieben ist?

Frühere FI-Schalter hatten eine deutlich höhere Stoßstromempfindlichkeit als heutige (d.h. daß sie auslösen, wenn ein stoßweise hoher Strom kommt, was sie eigenltich nicht sollten). Tausch gegen einen modernen sollte dann abhilfe bringen. (Die heutigen sind dann auch gegen pulsierende Gleichfehlerströme sensitiv, nicht nur gegen reine Wechselfehlerströme wie die alten). Falls bislang noch einer mit mehr als 30mA Auslösestrom verbaut ist, das natürlich auch gleich ändern.



Eventuell möglich auch, daß die längere Leitung zur 2. Etage den Stromanstieg gedämpft hat...



Was mich wundert ist die "gefolgene" Sicherung. Wenns hier einen Überschlag zwischen Phase und Erde/Schutzleiter gegeben hat (wer weiß??) wäre es auch zu erklären, daß Sicherung UND FI auslösen.



Gruß

Didi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: