title image


Smiley Re: 2-Euro-Stück mit Holstentor statt Adler.....was ist das denn ?
Naja, eigentlich muss man sich bei dieser Monopoly-Währung ohnehin keine Gedanken um Fälschungen machen: Es gibt soviele Münzen weltweit, die diesen Euro-Münzen ähnlich sind, dass das Fälschen doch ein Job für völlig Blöde ist. Offizielle Währungen in Umlauf zu bringen, ist wenigstens nicht (direkt) strafbar.



Weshalb die Euro-Designer sich offenbar nicht auf dem Weltmarkt umgesehen haben, welche der bereits existierenden Münzen sie jetzt selbst "fälschen", ist mir ein Rätsel. Mir wurde jedenfalls schon eine Krücke untergejubelt, die ich spasseshalber mindestens 10x an Supermarktkassen, in Kneipen etc. zum Bezahlen verwendet habe. Die Leute waren bei meiner anschließenden Aufklärung immer ziemlich erstaunt und irritiert. In keinem Fall hat jemand den "Betrug" selbst entdeckt!!!!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: