title image


Smiley Re: Womit werden "professionele" Webseiten programmiert?
PHP stößt in letzter Zeit immer mehr in die Enterprise Liga vor auch durch php 5 wurde die performance verbessert. Ich bin mir sicher das sich web.de auch in php realisieren lässt es gibt zb. den bytecode (pecel modul) mit dem der php Code bereits ähnlich (aber nur ähnlich bevor sich wieder zu viele beschweren) wie bei java in einen maschinen ähnlichen code interpretiert wird (so auf die art beruht auch der zend optimizer) weiter kann man durch geschicktes einsetzen von chaching technik nochmal viel an performanz gewinnen (JPCache z.b.), was viele alzu gern vergessen ist auch die Datenbankabfragen da kann man auch sehr viel zeit rausholen!

Weiters werden so große Portale wie web.de mit mehreren Servern betrieben die die Last verteilen usw. Also ich denke das es PHP sicher in der nächsten Zeit immer mehr großer Portale erobern wird. Man nehme nur den Vergleich lycos mail in jsp geschrieben sau langsam...



Was vor allem für php spricht ist die kurze Entwicklungszeit gegenüber anderen programmiersprachen. Auch findet man sich schnell in fremden Code zurecht als z.b. bei C



Ach es gibt da noch so ein Projekt das nennt sich php to c was ganz schnell möchte.



Thema Sicherheit:

Ich denke ein Vorteil von PHP ist das es diverse Sicherheitsmech. bereits eingebaut gibt. Register gloabl, Save mode, execute Time usw. Die man bei C Programmen selber programmieren muss.

Nichts dest trotz liegt es egal bei welcher Programmiersprache am Programmierer wie sicher oder unsicher eine Anwendung ist.



So hoffe ich konnte dir PHP schmackhafter machen



lg
Schöne Grüße aus der Steiermark

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: