title image


Smiley Re: Hier ist sie, die REVOLUTION
Endlich einmal wieder ein anständiger Einfall von Nintendo. Es ist zwar nicht 100%ig neu und einzigartig (OK, in der technischen Perfektion - die man bisher beurteilen kann - schon), aber dennoch pfiffig genug, um gegen Sony und Microsoft eine Chance zu haben. Besonders was die Bewegungen angeht, gibt es ja schon das Gametrak, aber wie gesagt, ist Nintendo da technisch ein gutes Stück weiter (Wireless...). Die EyeToy-Kamera arbeitet auf der 2D-Ebene jetzt schon nahezu perfekt und was wir bei PS3-Präsentation mit der Kamera gesehen haben (Wenn es denn Echtzeit war), scheint ebenso beeindruckend, wie Nintendos Idee.



Im Gegensatz zum DS hat Nintendo ebenfalls weitergedacht: Gezwungene Spielideen (Touchscreen zur Auswahl von Items, zum Anzeigen von Karten etc.) werden dadurch umgangen, dass wohl ein normaler Controlleraufsatz in den Handel kommen wird, da ansonsten Multiplattformstrategien nicht möglich wären.



Nun aber meine Frage: Was hindert Sony und Microsoft daran, ebenfalls ähnliche Eingabegeräte als Peripherie auf den Markt zu bringen? Genug Leistung werden PS3 und Xbox 360 dafür ohne Zweifel mitbringen (Wenn es überhaupt eine Performancefrage ist). Wenn Sonys Kombionation aus EyeToy-Kamera und Spracheingabe nur annährend so funktioniert, wie vollmundig bisher angekündigt, sehe ich das ebenso als Innovation.



Ich bin einmal gespannt, was uns die Entwickler in den nächsten Monaten an neuen Spielideen präsentieren. Denn sie alleine werden letztendlich entscheiden, ob mit dem Revolution wirklich die Revolution in unsere Wohnzimmer kommt.
The best way to accelerate your PC is 9.81 m/s²

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: