title image


Smiley Re: Jup, sollte man gesehen haben! - BTW ausnahmsweise ?
machst du das sonst nicht ?

Also normalerweise erst Film, dann Buch ?

Hast du ein paar Beispiele ?



Ich hab´s bis jetzt fast immer umgekehrt gemacht. Vielleicht weil ich fürchte, dass das Buch dann langweilig ist, vielleicht weil ich mir beim Lesen die Bilder im Kopf selbst machen möchte. Vielleicht auch nur aus Gewohnheit.

Ein Vorteil ist, dass man meistens alles versteht im Film ("Harry Potter" zB, "Herr der Ringe", bei solchen Geschichten). Der Nachteil, dass es wahrscheinlich anders spannender wäre im Kino.



Ich könnte mir vorstellen, dass bei 'Buch nachher' der eine oder andere 'Aha-Effekt' eintritt. Weil beim Film naturgemäß vieles ausgelassen werden muss, oder weil man etwas anders oder nicht verstanden hat.

Dafür wird man nicht enttäuscht darüber, dass der Film andere Bilder liefert als man selbst im Kopf hat.



Ich überlege nämlich bei "Sakrileg", ob ich mir das Buch noch besorgen soll oder nicht.
Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: