title image


Smiley Re: Tipp: Passivkühler für Athlon XP 2200+ - bezahlbar?
Du solltest die CPU aktiv kühlen und dich nach einem dann passenden Netzteil umschauen, so praktisch das jetzt eingebaute auch sein sollte. Die Größe des Netzteil sollte sich nach dem vorhandenen Platz richten und nicht umgekehrt.

Der Inhalt meiner Beiträge stellt auch immer meine persönliche Meinung dar.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: