title image


Smiley Re: Wie ist das bei Euch in der Firma?
Moin,

die Mitarbeiter müssen unterschreiben, dass privates Surfen und Mailverschicken nicht gestattet ist. Der Router hat einen Packet-Filter. Und kann auch jeden beliebigen Port sperren u. s. w.. Der Proxy hinter dem Router sperrt das Surfen auf zweifelhaften Seiten und für bestimmte Benutzer (IP-Adressen), weil die Anzahl der Einträge im Router nicht ausreicht und die Log-Datei des Routers ohnehin nicht sehr aussagekräftig ist. Der Admin schaut sich die Log-Files des Proxys an und füttert den Proxy bei Bedarf mit neuen Seiten, die zu sperren sind. Auf dem Proxy läuft ein mehrmals täglich aktualisierter Virenscanner, der lässt verdächtige Dateien nicht zum Netzwerk durch. Dann kommt der Exchange-Server. Auch der verhindert, dass verdächtige Email-Anhänge (naja, sehr eingeschränkt) zum Benutzer gelangen. Aber der auf dem Exchange-Server installierte (mehrmals täglich aktualisierte) Virenscanner arbeitet sehr zuverlässig und verhindert, das verseuchte Mails zum Benutzer gelangen. Auf allen Rechnern ist die Windows-Firewall aktiv (ich frag mich, wozu?) und ein täglich aktualisierter Virenscanner installiert. Wenn jemand mit irgendwas kommt, was er ans Netzwerk anschließen will, hat er Pech, weil die MAC-Adresse nicht bekannt ist und damit kein Zugriff aufs Netzwerk möglich ist. Der arme Admin muß dann jedes mal die Notebooks per Schnelltest überprüfen und den einen oder anderen Switch „programmieren“. Auf allen Rechnern sind USB-Anschlüsse, optische Laufwerke, Diskettenlaufwerke, wenn vorhanden FireWire deaktiviert, der Zugang zum BIOS ist mit Passwort geschützt. WSUS gibt es auch. Alle diese Maßnahmen verhindern seit fast 2 Jahren, dass sich Malware ins Netz schmuggeln kann.

Alles unsicher. Am liebsten hätte ich hier nur Thin-Clients.



Fazer600


_______________________
Herr Müntefering (ehemaliger Vizekanzler, Arbeits- und Sozialminister) meinte: «Wir (die Politiker) werden an den Wahlversprechen gemessen - das ist unfair



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: