title image


Smiley Re: Erstmalig in der USA - woran denken, was sehen, was machen?
Hi ich war in North dakota wir haben die erfahrung gemacht die Amis im Norden sind extrem gastfreundlich keine ausnahme!!! aber auch konservativ

es wird vor dem Essen gebetet und so. gehts in die kirche (Kritk über glauben und Präsidenten sind unangebracht)

ist leider schon etwas her

trinkgeld gab es glaub ich 10%

auf jeden fall mexikanisch essen ghen

habe folgendes unternommen: Black Hills(auf jeden Fall ein muss- allein wg den Präsidenten, und vieles mehr), sioux falls, corn palace, den Wall Drug(großer andenken laden der aus vielen alten häusern besteht aber sollte man sich mal anschauen), .

auch wenn es in anderen teilen der usa sicher mehr zu sehen gibt ist es dort auch sher schön hat mir gut gefallen alos viel spaß



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: