title image


Smiley Re: Kesseldruckimprägniertes Holz trotzdem nochmal streichen?
Hi

würde ich nicht, bzw währe nicht notwendig.

Wenn das Teil wie auf dem Foto frei steht, droht dem Holz keine Gefahr.

Die ist max. von unten durch feuchten Boden gegeben. Es ist bestimmt nicht für die Ewigkeit gebaut (oder sollen es noch deine Enkel nutzen?). Durch irgendwelche Anstriche handelst du dir ev. nur neue Probleme ein, egal welche Unbedenklichkeiten die Hersteller heute geben, da Kinder grundsätzlich immer die Finger in den Mund stecken müssen, egal wie dreckig sie sind.

Die Holzscheune eines Nachtbarn steht schon über 100 Jahre ohne irgendwelche Behandlung und rottet einzig an den Balken die dicht an der Erde sind ansonsten nur normale Verwitterungen, die man bei dir mit etwas Schleifleinen wieder glätten kann.

Gruß oldelmi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: