title image


Smiley unbezahltes Praktikum kündigen
Hallo,

ich mache derzeit ein 4-wöchiges, unbezahltes Praktikum (bis 12.04.) um danach mit hoher Wahrscheinlichkeit einen 1-Jahresvertrag angeboten zu bekommen. Ich bin seit Anfang des Jahres arbeitslos und das Arbeitsamt zahlt weiter, während ich für den Arbeitgeber recht günstig eingearbeitet werde (na ja, der AG nennt es halt Praktikum). Soweit so gut, jetzt habe ich aber eine andere Stelle in Aussicht und in den nächsten Tagen wird sich das konkretisieren. Also evtl. möchte ich das Praktikum nicht zu Ende führen, habe aber einen Praktikumsvertrag unterschrieben, in dem eine zweiwöchige Kündigungsfrist festgeschrieben ist. Überstunden muss ich lt. Vertrag im gesetzlich zulässigen Rahmen leisten. Das sind die Fakten, dazu jetzt einige Fragen:



Hat jmd. eine Idee wie ich schneller aus dem Praktikumsvertrag herauskomme?



Muss ich Überstunden leisten?



Vielen Dank für die Hilfe.



Gruss,

Ragna





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: