title image


Smiley Zweiter Domaincontroller -> nur Probleme....
Hallo,



ich arbeite in einer relativ kleinen Firma, so 25 Clientrechner.



Nun war ein Techniker bei uns, der auf die glorreiche Idee gekommen

ist, unseren Windows 2003 Domaincontroller auf unseren zweiten

Win2k3 Server zu replizieren.

Also, dass man 2 Domaincontroller hat, die sich gegenseitig abgleichen,

damit wenn einer abstürzt es immernoch einen Ersatzdomaincontroller gibt.



Die Idee war ja soweit gut, doch nun haben wir nur noch Probleme.

Der Techniker war zwar dann noch ein zweites Mal da (hat uns wieder 1000€

gekostet) und geändert hat sich nichts.



Probleme:

1.Alle lokalen Benutzereinstellungen werden bei der Domainanmeldung gelöscht. Die Einstellungen, dass einige Domainbenutzer auf einigen Rechnern in der lokalen Hauptbenutzergruppe sind, sind verschwunden.



2.Obwohl ich Domainadmin bin, habe ich, unabhängig von den lokalen Gruppen, auf

den Clients keine Adminrechte mehr.



3.Viele Rechner stocken im laufenden Betrieb und stehen sekundenlang still (wahrscheinlich beim Fileserverzugriff).



4.!!! Einige Rechner brauchen bei der Anmeldung über 10 Minuten! Bis zum

Anmeldebildschirm geht es relativ schnell. Aber der Punkt "Computereinstellungen

werden übernommen" dauert Minutenlang.





Am liebsten möchte ich einfach nur wieder den alten Stand, mit einem

Domaincontroller haben.



Hat jemand eine Idee, was man da probieren könnte um das Problem in den Griff zu bekommen? Und alternativ, wie ich den

sch... 2. Domaincontroller wieder deaktivieren kann? Da sind wohl Einstellungen auf beiden Servern nötig...?



Bin über jede Hilfe dankbar.



Gruß





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: