title image


Smiley DNS Probleme in 2000 Domäne
Hallo ich habe mein ein Grundsätzliches Problem zu DNS



Es gibt bei uns in der Fa. einen DNS Server bestimmt schon 10 Jahre und funktioniert wunderbar.



Jeder PC bei uns bekommt die richtige suffix zb. windospc1.firma.de.



jetzt haben wir einen 2000 Domäne Server aufgebaut, und der Muß ja auch zwingend DNS sein, aber nicht alle User aus unserer Fa. sollen Domäneuser werden.



somit passiert volgenes:

ein PC kommt in die Domäne und bekommt als DNS den 2000 er DC.

die auflösung ist dann folgende:

windowspc1.subfirma.firma.de lößt der eingetragene DNS /Windows 2000 auf.



aber jetzt will ich mit einem PC der nicht in der Domäne ist den selben PC auflösen (nslookup abfrage)und er lößt mir ihn so auf:

windowspc1.firma.de

was ja logisch ist er fragt den alten DNS und der kennt ja gar nicht die Zone:

.subfirma.firma.de



gut ok. wie kann man das ändern, damit es funktioniert ????



Aber wenn ich jetzt von einem PC in der Domäne Frage, nach einen PC der nicht in der Domäne ist kann er Ihn gar nicht auflösen, beispiel



der PC1 ist in der Domäne, der pc 2 nicht. Also kann der pc2 nicht vom DC (win2000) aufgelößt werden, dazu gibt es ja den Punkt Weiterleitung im Register DNS->Eigenschaften. da habe ich den alten DNS eingetragen.



Also sollte doch wenn ich vom PC1 (in der Domäne) Frage eine Witerleitung stattfinden der DC kann es nicht wissen frage den, denn ich in der Weiterleitung eingestellt habe und liefere die Antwort.

Das funktioniert einfach nicht er sagt denn bei einer Abfrage (nslookup) Non Existent domain ?



Weiß einer Rat.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: