title image


Smiley Re: verbogene Filmstreifen scannen............tja
Hi,



Einsicht...ist ja der erste Weg zur Besserung...:))



tja... da gibt es so einiges, ich zähl mal auf:



1) Film in Klappdiarahmen führen....allerdings nur Einzelstück



2) Film zwischen schwarzen dickeren Fotokarton führen, an den Enden mit Tesa fixieren..



3) Film in selbst geschnittene Weich PVC Stücke( 0.5mm) halten...ähnlich wie wie (2)



Hardcore...!!!



1A) Film neu wässern und mit Mitteln wie Agepon weichhalten und "zart trocknen"



2A) Film mit Fön aus Abstand "wärmen" nicht "toasten" und platt legen



3)..oder wie erst beschrieben...Filmscanner nehmen:))



Mfg gpo



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: