title image


Smiley Re: Es pfiff, es pfaff, es pfoff ... :o)
Ende gut, alles gut - aber so ein "globaler Pfeifton" kann schon nerven, obwohl man doch eigentlich eher die tieferen Töne diffus wahrnimmt.



Beispiel: Von einer heranmarschierenden Blasmusikkapelle zum Frühlingsfest hört man zuerst die Pauke, dann die Basstuben und erst dann die Trompeten, Klarinetten und das Glockenspiel ...



Gottlob hat dein PC nicht gebrannt, sonst würde er jetzt auf dem "letzten Loch pfeifen" - *g*. So war auch mein Scherz mit der Mäusepfeiferei zu verstehen, mit dem ich die elektro-aurale Pfeiftonerklärungslogik etwas mildern wollte.

Grüße aus Tübingen RoM

"In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige."

Karl Kraus war einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller des beginnenden 20. Jahrhunderts. *28.04.1874 in Jièín (Böhmen), heute Tschechische Republik +12.06.1936 in Wien, Österreich



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: