title image


Smiley Re: Immer noch ... ups !
Hallo,

zunächst:

vielleicht meinst Du z. B.: Prof. Klaus Grawe, der sich jedoch mehr mit Psychotherapie und ihre Wirkungen bzw. Nichtwirkungen beschäftigt hat. (Auch wenn ich seine Zugangsweise gar nicht teilen mag.)

Leider finde ich auch nach Deinem erläuterten Beitrag das Thema viel zu weit gefasst, genauer (entschuldige, wenn es sehr kritisch ist): Es gibt eigentlich noch gar kein Thema. Um das zu erläutern bleibe ich einfach mal "nur" im Bereich der Psychologie:

Die "Lerntheorien" z. B. erklären das Lernen selbst gar nicht, sondern wollen Psychisches (Verhalten) als etwas "Gelerntes" erklären.

Aber es gibt natürlich aus dieser Psychologie-Richtung Forscher, die das Lernen zum Thema gemacht haben.

Ganz anders an das Lernen gehen tiefenpsychologisch orientierte Forscher heran, und wieder einen - nicht einfach zu verstehenden - Zugang hat PIAGET gemacht.

Du würdest Dich schon kräftig verheben, wolltest Du allein die Unterschiede innerhalb der Psychologie zu Deinem Thema machen.

Und dann willst Du noch die Pädagogik mit hinzunnehmen.

Was will Dein Dozent/Prof. eigentlich? Mit dem solltest Du mal eine genaue Eingrenzung Deines Themas besprechen.

Gruß

von Gentilloup

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: