title image


Smiley Re: Und Tau wird nicht berücksichtigt?
Hi,



das gilt, wenn du den Kondensator über einen Widerstand an eine konstante Spannung anschließt (bzw. kurzschließt bei entladen). Das Tau ist dann die RC-Zeitkonstante aus der Kapazität und dem Widerstand.



Die Ladungsmenge auf dem (und damit die Spannung am) Kondensator wird durch Strom*Zeit erhöht. Im Widerstandsfall wird der Strom durch den Widerstand und die Spannungsdifferenz bestimmt, nimmt immer weiter ab (ist logarithmisch). In unserem Fall mit der Leuchtdiode ist die Sache mit dem Strom etwas schwieriger zu berechnen.



By the way: Nach 5 (oder 3?) Tau sinds auch nur 9x,xx % (vielleicht 99,x%, keine Lust nachzurechnen), praktisch ist das "voll geladen", theoretisch ist das nur ein Annähern ;-)



Gruß

Didi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: