title image


Smiley Willst du es nur unverschämt finden, oder ist das wirklich deine Meinung?
---------------

"Üblich sind wohl 14 Tage Frist und erst mal gar keine Drohgebärden."

---------------

Jede Rechnung hat einen Vermerk über die Verzugsgebühr bei Missachtung der Zahlfrist. Was heißt daher "gar keine Drohgebärden"? Das musst du mir erklären. Bitte.





---------------

"Man merkt, hier will einer noch mal kräftig verdienen."

---------------

Ich finde es zwar schön dass du dir anscheinend sowas gefallen lässt, aber bei mir sollte das Geld in einem vereinbarten Zeitraum da sein. Es soll ja Leute geben, die mal so locker auf ihr Gehalt einen Monat verzichen können. Da gratuliere ich zum großen finanziellen Polster oder zum dicken Fell. Ich muss mit diesem Geld auf jeden Fall überleben.



Oh ja, ich schlimmer Kapitalist ich.





---------------

"Wäre ich Verleger - dieser Autor würde nie wieder für mich schreiben."

---------------

Mit "dieser Autor" bin ja dann ich gemeint. Wenn du Verleger wärst, würdest du es nicht weit schaffen, wenn du deine Rechnungen nicht zahlst und dann auch noch empört bist dass man sein Geld nach ner Zeit mal sehen will.





---------------

"Besser wäre wohl eine freundliche Erinnerung, daß die Frist überschritten wurde und die Bitte zu zahlen, damit erst gar keine Gebühren anfallen."

---------------

Siehe meine andere Antwort - 8 freundliche eMails wurden bereits verfasst, ich erreiche keinen der Redaktion per Telefon (und die Redaktion gibt es weiterhin), es sind nun 21 Tage seit dem Senden der Rechnung her, ich bin derzeit noch nicht zur Tat geschritten, sondern frage hier erstmal bei Spotlight nach.



Aber Hohn und Spott hilft mir da nicht weiter.







---------------

Erst wenn dann nicht gezahlt wird, würde ich zur Tat schreiten.

---------------

Also jetzt? Nach 8 freundlichen Erinnerungen und vielen, vielen versuchten Anrufen?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: