title image


Smiley Re: Elternführerschein
Vermutlich fühlen die sich vom "Kinderlärm" belästigt und meinen, dass das mit dieser Maßnahme aufhört.

Unter diesem Aspekt habe ich das noch gar nicht gesehen :-)



Vielleicht sollte man die Befürworter auch mal fragen, wer das dann bezahlen soll (Kurskosten + Verdienstausfall etc.).

Naja - "Verursacherprinzip": wer ein Auto fuehren will, muss ja auch die Kosten tragen. Verdienstausfall gibt's da ja auch nicht ...

Nur kann das Vergeben von Fahrberechtigungen staatlich reguliert werden, das Kinder kriegen nicht ;-)



Ich wäre dafür, dass man zur Beantwortung von Umfragen einen Mindest-IQ von 10 haben muss, dann würden die Ergebnisse mangels Masse ausfallen.

Wo hast Du nur Dein Weltbild her und welche Meinung hast Du ueber Deine Mitmenschen? Bitte ein wenig mehr Optimismus und Zuversicht ... :-)



Gruss

A. Agenor



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: