title image


Smiley Re: neuer Job --> ich langweile mich zu Tode
naja, so ähnlich habe ich das ja mal gemacht, aber fürs customizen(konfigurieren) ist nunmal die EDV zuständig und wenn ich da was machen möchte, dann muss ich mit dem EDV-Leiter reden und jener lässt sowieso nur seine eigene Meinung gelten, da wird nur gemacht was der Herr EDV-Leiter angeordnet hat.(Entsprechend ist auch die Stimmung in der EDV-Abteilung ;-)).



Vielleicht muss ich MEINEM Chef gegenüber noch deutlicher werden und ihm das Messer auf die Brust setzen...bleibt mir wohl nichts anderes übrig, wenn ich mich nicht wirklich zu Tode langweilen will.



Ich bin halt kein Fan davon, einfach das System auswendig zu lernen, besser finde ich, wenn ich das System anhand konkreter Probleme kennenlernen kann.

Es macht einfach keinen Spaß sich die gesetzten Parameter anzugucken, ich will selber die Parameter setzen nachdem ich rausgefunden habe, warum etwas nicht so funktioniert wie es erwartet wird.



Ich habe in meiner ganzen EDV-Karriere noch nie so früh Feierabend gemacht wie in dieser Firma, ich schäme mich schon immer, wenn ich pünktlich gehe, aber mir fällt einfach nichts mehr ein, womit ich die Zeit noch totschlagen könnte.

Ich war schon in verschiedenen Abteilungen und habe denen über die Schulter geschaut und ich habe immer Interesse an der Firma und den Problemen gezeigt, habe auch immer versucht konkrete Lösungsvorschläge für Probleme zu liefern etc.



Leider scheint das alles nichts zu helfen, die sind blind dafür....



Die hätten mich eigentlich gar nicht gebraucht....



Gruß

ypsilon

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: