title image


Smiley Re: Skype, Adobe & Co: "My irgendwas" Ordner...
Shalom!



Beim Acrobat-Reader muß man glaub ich das EBook-PlugIn deaktivieren, dann läßt er das bleiben. Allerdings hast du dann natürlich keine EBook-Unterstützung mehr.



Deaktivieren kannst du PlugIns, indem du sie in den "Optional"-Ordner verschiebst, also

in diesem Fall eBook.api und eBook.DEU von

C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Reader\plug_ins

nach

C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Reader\Optional



In C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Reader\Optional ist dazu auch eine README.







Bei Skype glaube ich nicht, dassas irgendwie geht. Da werden nirgendwo nicht keine Einstellungen abgelegt, außer ein bisschen Kleinkram in C:\Dokumente und Einstellungen\username\Anwendungsdaten\Skype\.

Die Skype.exe selbst ist über 18 MB groß, und ich denke, daß die den ganzen Sabbel in sich produziert.







Und leider, leider, steht man glaub ich auch sonst was diese Masche der Hersteller angeht, auf verlorenem Posten. Die halten sich halt für wichtig und meinen, der Verbraucher bräuchte das unbedingt. Zum K*tzen ist das.








geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: