title image


Smiley Re: Digitales Aufnahmegerät für Vorträge
Hallo!



MD ist m.E. als Speichermedium für Deine Zwecke durchaus geeignet. Klangqualität entspricht der einer CD. Bei einem MP3-Rekorder kann die Klangqualität je nach Einstellung durchaus weniger gut sein.



Was aber viel wichtiger ist:



-Benutze ein gut geeignetes Mikrofon, auf keinen Fall ein eingebautes.

-Mache die Aufnahmen für eine Verkaufs-CD nicht live mit einem tragbaren Gerät (egal ob MD oder MP3-Rekorder), sondern zu Hause in Ruhe mit einem am PC angeschlossenen Mikrofon.



Gruß

Manes
Ob ich Spotlight gut finde? Also wenn ich ehrlich sein soll, müsste ich lügen!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: