title image


Smiley Re: Wiederholt auftretende Sehstörungen, Taubheit in Bein und Arm
Hausdoc hat recht, sie sollte damit zum Arzt gehen, der Hausarzt wird schon einen vernünftigen Neurologen kennen. Gerade wenn sie zwei kleine Kinder hat, sollte sie auf ihre Gesundheit aufpassen. Bei den Symptomen kann es leider passieren, das einen die Ärzte nicht für voll nehmen (ich spreche aus eigener Erfahrung). Die Ärzte erkanne nur das an, was sie sehen oder ausmessen können. Ist bei Taubheitsgefühlen manchmal schwierig und man wird als Hypochonder hingestellt. Trotzdem soll sie dranbleiben und das abklären lassen.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: