title image


Smiley Re: Paradox -> aber in diesem Staat wohl normal
Da kommen leicht 8.000-10.000 Euro pro Versuch zusammen, mit einer Erfolgsrate von nicht mal 40% (bei bestimmten Faktoren wie Alter oder Grund noch weniger) nach mehreren Zyklen.



Im übrigen bezahlt nicht der Staat den Anteil, sondern die Krankenkassen. Bei der Frage der Erstattung von Leistungen haben in Deutschland die Selbstverwaltungsgremien ein gewichtiges Wort mitzureden.



Paradox wäre es, wenn eine Gesellschaft es zulässt, dass über 100.000 Schwangerschaftsabbrüche gemacht werden, und dann Paare, die auf natürlichen Wege keine Kinder bekommen unterstützt und jedes so gezeugtes Kind 80.000 Euro und mehr sich kosten lässt. (3 Versuche a 10.000 Euro bei 40% Erfolg).


Meine Beiträge geben meine Meinung oder Erfahrung wieder, wenn keine andere Quelle angegeben ist.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: