title image


Smiley Bastel Dir ne CD
Hallo,



das kann eigentlich nur am Bootimage liegen. Guck, dass Du ne lauffähige Kopie herkriegst und dazu gibt's mehrere (völlig legale) Möglichkeiten.

Ist das ne nagelneue CD? Dann dorthin zurück, wo Du das Ding gekauft hast. Die werden zwar vermutlich Theater wegen der Lizenz machen, aber es geht hier schliesslich nur um den Datenträger selbst und nicht um die Lizenz. Ihren blöden Freischaltcode dürfen die behalten, Du willst nur den Datenträger an sich (einen ProductKey haste ja schon). Nicht die CD kostet Geld, sondern diese dumme kleine Nummer!



Nehmen wir mal an, es ist aber schon eine etwas ältere und leider beschädigte CD (z.B. von nem, mit Lizenz erworbenen, Gebrauchtrechner). Nehmen wir weiter an, dass Du nen Kumpel oder nen Kollegen hast, der ebenfalls XP pro hat. Dann kopierst Du einfach dessen CD und machst damit weiter. Das ist absolut legal!!! Nur der ProductKey (die Lizenz) darf nicht vervielfältigt werden.



Nehmen wir nun mal an, Du hast keinen Kumpel mit XP pro und kennst auch sonst niemand, wo Du ne Kopie ziehen könntest. Dann wird's allerdings eng. Da kann man dann nur noch hoffen, dass die eigentlichen Daten, genauer gesagt das i386 Verzeichnis, noch komplett und fehlerfrei lesbar ist. Versuch mal, ob Du den Ordner \i386 (oder besser gleich alles) auf Festplatte kopieren kannst. Leg dazu einen Ordner X:\XPCD an, wobei X: ein beliebiges Lauferk (notfalls auch C:) sein kann. Der Name und die Verzeichnisstruktur ist im Moment egal, wir werden das aber vielleicht später noch genau so brauchen, wie wir es jetzt schon angelegt haben.

Achte darauf, dass Du auch wirklich alles aus dem Ordner i386 kopierst. Also auch versteckte Dateien oder sonstigen Kram. Wenn Du nicht ganz sicher bist, dann frag lieber nochmal nach.

Wenn das klappen sollte, dann haben wir fast schon gewonnen. Lösch den Ordner jetzt nicht, Du weisst nicht, ob ein zweiter Leseversuch klappen wird und wir brauchen die Daten ggf. noch!



Anmerkung/rückfrage:Hmmm, ist das der Rechner, auf den XP pro drauf soll? Wenn ja, dann mach jetzt nicht gross weiter und meld Dich nochmal - Dann müssen wir ggf. etwas anders vorgehen. Ist aber schon spät und die Erklärung krieg ich bis Spotlight-Dienstschluss nicht hin.



Machen wir mal unter der Voraussetzung weiter, dass Du nicht nicht auf dem Rechner installieren willst, wo die gerade gezogene Datenkopie liegt. Nachdem's nun einmal mit Lesen der so wichtigen \i386 Daten geklappt hat, stehen die Chancen gut, dass es auch ein zweites mal klappt. Wenn Du die i386 Daten überhaupt nicht lesen konntest, dann kannste die CD knicken und das war's dann auch schon - Futsch, fertig, aus.

Besorg Dir nun die Bootdiskette für Windows XP pro. Achtung: Die Bootdisketten von XP pro und XP home sind verschieden und nicht austauschbar!!!

Das nötige Programm zum Erstellen einer Bootdisk kriegst Du ganz legal bei Microsoft - Guckst Du hier: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=535d248d-5e10-49b5-b80c-0a0205368124&DisplayLang=de

Du schreibst zwar, dass Du bereits ne Startdisk ausprobiert hast, aber irgendwas ist da faul. Deine Beschreibung der Sache sieht so gar nicht koscher aus und Du hast bestimmt ne falsche Diskette. Probier's in jem Fall mal mit der, die Du gerade von Microsoft gezogen hast.

Mit dieser Diskette und Deiner noch halblebig lesbaren CD sollte die Installation möglich sein. Wenn das klappt, dann brauchst Du trotzdem ne neue und intakte Kopie. Die werden wir aus den vorher kopierten Daten zusammenschustern - Das geht problemlos. Aber um das zu beschreiben, reicht die Zeit jetzt nicht mehr. Das machen wir dann morgen und auch dieser Schritt wird vollkommen legal sein. Meld Dich einfach nochmal kurz mit nem Zwischenbericht.



Viele Grüsse,



Uli



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: