title image


Smiley Re: Statistik- Gewichtete gleitende Durchschnitte --> Summe der Gewichte =
Ist doch das logischste der Welt...



Was stellen den deine Gewichte dar? Warum machst du das überhaupt?

Mit diesen stellst du doch Prioritäten dar: Das dir bspw. der jüngste Wert "wichtiger" ist, als der älteste, den du betrachtest. Also gewichtest du die Faktoren nach einem Schlüssel, der dir sinnvoll erscheint (deine "Lambdas"). Und es ist doch ganz klar, dass der gesamte Anteil 1 = 100% sein muss. Wenn die Gewichte sich nur auf 0,5 summieren würden, wäre dein so ermittelter Durchschnittswert doch viel zu klein...
MfG

Eckat

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: