title image


Smiley Die werden sich köstlich über Deine Rechnung amüsiert haben.
Erst einmal: Es gilt das Zahlungsziel, das bei Auftragserteilung bzw. Auftragsannahme vereinbart wurde. Wurde keines vereinbart, sind es automatisch 30 Tage.



Zweitens: Mahngebühren dienen ausschließlich dem Zweck, die Kosten des Mahnverfahrens abzudecken, und nicht "wenn schon denn schon...". Im Laufe der gängigen Mahnpraxis hat sich herauskristallisiert, daß zwischen EUR 2,50 und EUR 7,50 üblich sind - pro Mahnlauf. Ungerechtfertigte weil zu frühe Mahnläufe zählen hier nicht mit.



Die werden schön pünktlich am 30 Tag zahlen und Deine Rechnung als Lacher der Woche einrahmen.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: