title image


Smiley Du machst den gleichen Fehler wie ich !
Genau so wird es ablaufen, glaube mir, denn ich bin nicht der einzige, der erst im Nachhinein durch Lehrgeld schlauer geworden ist:



Du wirst Dich für irgendeinen Epson All-in-One entscheiden.

Du wirst Dich über die extrem günstigen Tinten-Preise freuen.

Du wirst z.B für 15,-€ 3x Schwarz und 2xFarbkartuschen bekommen.

Ein hämisches Grinsen kannst Du dir dabei nicht verkneifen, wenn Du dir die Patronenpreise von HP siehst ;)

Nach spätestens 6 Monaten wirst du erste Streifen auf deinen Ausdrucken erkennen. Zunächst sporadisch bis kaum bemerkbar. Es wird Dich nicht weiter stören

Du wirst dich dabei erwischen, wie Du den Drucker komplett auseinander genommen hast um vergeblich die Düsen zu reinigen. Du bist heil froh, dass Du den Drucker halbwegs wieder ordnungsgemäss zusammenschrauben kannst.

Nun geht gar nichts mehr. Die Ausdrucke sind fürn Arsch :(

Du gehst hin und kaufst dir einen HP All-in-One.

Komisch, die 40,-€ für Farb- und Schwarzpatrone zusammen schmerzen doch nicht so sehr, denn Du weisst, dass auf den Drucker und die Tinte Verlass ist.



Ein hämisches Grinsen kannst Du dir dabei nicht verkneifen, wenn Du siehst, wie sich andere Leute aufgrund der günstigen Patronenpreise sich für einen Epson entscheiden.

So long... Überleg es dir bitte noch einmal mit dem Kauf eines Epson All-in-One!!!

Ich brauche den drucker auch nicht extrem viel. Mit den Original, chronisch nicht voll befüllten Patronen, die im Lieferumfang meines HP PSC1510 dabei waren, bin ich einen 1,5 Monate ausgekommen. Die nachgekaufte, grössere 11ml Schwarzpatrone hält nun bei mir seit knapp 3 Monaten.







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: