title image


Smiley Re: Fernsehkarte für Notebook (USB?)
Welche Karte Du brauchst hängt schlicht von Deiner Empfangsart ab!



Das terrestrische, digitale Fernsehen (also über Antenne) heißt DVB-T. Ist es verfügbar wird analog (kannst Du mit einer DVB-T Karte allein nicht empfangen) terrestrisch aber abgeschaltet. Ob es bei Dir verfügbar ist kannst Du zB hier prüfen:

http://www.dvb-t-portal.de/



Radio via DVB-T ist in Deutschland derzeit nicht verfügbar oder vorgesehen, eine Ausnahme bildet das entsprechende "Pilotprojekt" in Berlin - technisch möglich ist es also. Es startete zur letzten IFA und ist zunächst auf ein Jahr befristet.



Beim Kabelempfang gibt es wiederum zwei Möglichkeiten mit unterschiedlichen TV Karten, nämlich den analogen und den digitalen Kabelempfang. Eine analoge TV Karte empfängt nur die analogen Kabelprogramme (und auch die ANALOG terrestrisch verbreiteten), eine DVB-C Karte nur die digitalen Kabelprogramme (nicht aber DVB-T).



Daneben gibt es sogenannte Hybrid Karten, diese haben zwei (oder mehrere) unterschiedeliche TV Tuner, zum Beispiel den analogen Kabeltuner (also wie eine analoge TV Karte) und einen (oder eben mehrere) digitale Tuner, zB. DVB-T, DVB-C oder DVB-S.



BTW: Der in meinem Beitrag verwendete Begriff "TV Karte" meint eine PCI Karte und/oder eine "externe" Lösung via USB/Firewire - es gibt beide Varianten bei allen Empfangsarten.



XPler





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: