title image


Smiley Re: Worauf beim Kauf eines Ford Mondeos 1996 achten?
Um die Belagstärke zu prfüfen, müssen die Räder runter und dann kann auf dem Bremssattelrücken in einem Kontrollfenster die Belagstärke abgeschätzt werden , wie stark die Bremsscheibe schon verschlissen ist, kannst Du nur abwägen, wenn Du eine Meßlehre und ein Werkstatthandbuch hast, in dem die noch sichere Mindestbelagstärke angegeben ist.

Öl am Motor hat nicht notwendigerweise was mit der ZKD zu tun, undichte Simmeringe, Zylinderkopfdeckel, etc. können das auch bewirken, außerdem "schwitzen" ältere Maschinen gerne mal ein bischen Öl.

Was den Motro angeht, würde ich drauf achten, einen "echten" Kaltstart durchzuführen. Also sich keinen Wagen vorführen lassen, den der Verkäufer vorher mal schön für ´ne halbe Stunde warmgefahren und dann drei Stunden abgestellt hat (mal vorsichtig die hand an den Block in Höhe der Auslässe legen). Ein Kaltstart sagt sehr viel daüber aus, ob die Gemischaufbereitung noch gut funktioniert.

Was mir noch einfällt: Schweller/Radkästen mal (möglichst auch von innen) auf Rost kontrollieren. Im Fall der Schweller kann man den Teppich, der ja meistens mit der Einstiegsleiste geklemmt wird, nach Lösen derer zur Seite schlagen und dann in die kleinen Inspektionslöcher mal mit einer Taschenlampe strahlen...wenn die trocken und rostfrei aussehen (von innen!) ist das ´ne Menge wert!





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: