title image


Smiley Na, an die Außenseite,
und dann noch im Norden. Sonneneinstrahlung verfälscht die Meßwerte. So kann es im Extremfall passieren, daß bei -10 Grad die Heizung abschaltet, weil bei Windstille und Sonne dem Fühler warmes Wetter vorgegauckelt wird.

Verschwindet nun die Sonne ums Hauseck, "fällt" schlagartig die Temperatur, und die Heizung rödelt auf einmal los.

Mal abgesehen davon, daß Du Deine Zimmer ohne Sonneneinstrahlung garnicht mehr warmbekommst, solange die Sonne auf den Fühler scheint.





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: