title image


Smiley Re: was ist das? (achtung, einsicht in mein Klo!)
Es ist Kalk mit etwas Rostablagerungen. Der Rost stammt aus Euren Leitungen oder ist Eisenoxyd in Eurem Trinkwasser.

Zusätzlich dürfte noch etwas Urinstein und K@ck dabei sein.

Es ich nicht unbedingt (nur) ein Putzmangel, sondernensteht auch bei sehr kalkhaltigem Wasser und/oder einer undichten Spülung.



Der Spülkasten könnte also unten drin eine verschlissene Dichtung haben (häufigste Ursache).

Dichtung austauschen! Sonst wird es auf die Dauer sehr teuer!!

Dichtung ausbauen und zum Sanitärhändler oder gut sortierten Baumarkt mitnehmen.

Es gibt verschiedene Ausführungen.



Für das Klo "Urinsteinentferner" suchen (alte, gut sortierte Drogerie) und kaufen.

Oder gleich 20 - 30%ige Salzsäure.

Dann aber beim Benutzen Handschuhe und (Schutz-) Brille an und Nase nicht übers Klo halten.

Gut lüften

und bald wiederkommen, sonst ist das Klo mit weg. ;-)



An den Kalk unten in der Schüssel kommt man mit dem Urinsteinentferner oder der Säure unverdünnt,

wenn man vorher mit der Klobürste so stampft, dass das Wasser nach hinten in den Abfluss weggedrückt wird.

Nach der chemischen Keule werden Kalkreste am besten mit einem Holzstab abgekratzt.

Stahlwolle macht graue Spuren.



[edit]In der Regel hilft diese Methode auch in den hartnäckigsten Fällen.

Wenn nicht: Kloschüssel austauschen.[/edit]


Gruß Q@Q




Wer denkt, stellt auch Fragen. Wer nie fragt, ...     ;-)

www.Metager.de, die Metasuchmaschine
www.Wikipedia.de, die Enzyklopädie von Allen für Alle
www.Klicktipps.de, Tipps zu Haushalt, Schule (M, Ph, Ch), Geld, Steuern und Gewerbe



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: