title image


Smiley Das ist genau der Hype, den ich befürchtet habe!
Hallo technojünger,



natürlich ist der Fund von eventuell mit Vogelgrippe infizierten Schwänen auf Rügen höchst Besorgnis erregend. Momentan (Mi, 12.30) besteht aber nur der Verdacht auf H5N1, nachgewiesen wurde noch nichts.



Daher ist diese Art von Panikmache, wie Du sie hier vollziehst, völlig unzulässig. Der Begriff "krank machendes Geflügelfleisch" ist schon mal nicht richtig, weil ja noch nicht geklärt ist, ob H5N1 auch für den Menschen gefährlich ist. Und warum sprichst Du von "noch einem Grund mehr". Gab es denn vorher schon welche?



Ich will nicht sagen, dass ich ruhigen Gewissens auf die Vogelgrippe schaue. Aber ich bin weit davon entfernt, deswegen mir oder meinem Umfeld Panik zu machen, obwohl noch überhaupt keine Fakten auf dem Tisch liegen.



Immerhin haben wir auch BSE und MKS überstanden, oder?



Grüße,



Marcel



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: