title image


Smiley Parallelschaltung von Elkos
hi,



weil mir gerade irgendwie langweilig war, hab ich einfach mal alle elkos,

die ich aus meinem letzten motherboard ausgelötet hab parallelgeschalten.

(das waren 10 mal 1500 uF und 7 mal 1000 uF, das sind dann ganze 0.22 F zusammen)

dann hab ich das ganze mit 3V geladen und dann wieder über eine LC-LED (rot, 2mA)

und einen 333Ohm vorwiederstand entladen.



kann mit jemand sagen, wie ich ausrechnen kann, wie lange die led theoretisch leuchten müsste?



mfg, martin

"It's a bucket of mud... and it's mine... all MINE!"


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: