title image


Smiley Performance bei dynamischen Datenträgern
Hallo,



mal eine Frage. Was ist performanter. Eine Festplatte als Basis mit z.B. 20GB oder zwei Platten mit z.B. uch jeweils 20GB mit allerdings 4 x 10GB Partitionen wo dann ein Volume mit 10GB der andern Platte erweitert wurde?

Ich bin mir nicht sicher. 2 Platten haben natürlich den Vorteil das ich mehr Plattenarme habe die gleichzeitig Daten schaufeln können, aber wie viel Zeit geht bei der Indexierung der Daten drauf? Hat da jemand vielleicht einen Tip für mich??



Gruß



Jonny

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: