title image


Smiley Unternehmen zahlt meine Rechnung nicht - welche Verzugsgebühr ist okay?
Hallo Leute,



habe für ein Magazin einen Artikel geschrieben, der mit 80 EUR bezahlt werden sollte. Hab also eine Rechnung aufgesetzt, in der ich in der letzten Zeile "Zahlbar innerhalb von 7 Werktagen - Verzugsgebühren 15 EUR" reingeschrieben habe, obwohl die Vorlage von 5 EUR ausgegangen ist.



Aber ich habe mir gedacht: "Hey, wenn schon, dann bestimme ich das selbst!"



Nun ist leider der Fall eingetreten, dass nun schon zwei Wochen her sind, und das Geld NICHT überwiesen wurde. Nun will ich eine neue Rechnung mit diesen hinzuaddierten Verzugsgebühren schreiben.



Meine Frage: Kann ich die Verzugsgebühren wirklich beliebig auswählen oder ist das auf 5 EUR fixiert?



Vielen Dank für eure Mühren!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: