title image


Smiley CPU richtig stressen wegen Fehler ...
Hallo zusammen,



ich habe gebraucht einen Sepron 2800+ erstanden. Heute habe ich das gute Stück bekommen, und bei sehr genauer Betrachtung eine winzige Macke an der Die entdeckt.



Ich habe die CPU trotzdem mal eingebaut und das Ding läuft bisher ganz ordentlich. Habe Windows XP installiert, und mache gerade mit Prime95 einen Torturetest (maximum CPU heat). Nun will ich aber sicher gehen, das die CPU auch ohne unangenehme Nebenwirkungen arbeitet und suche deshalb eine Lösung, um alle Bereiche der CPU zu testen.



Mit was kann ich das am besten bewerkstelligen? Oder ist Prime ausreichend?



MfG NCM
--> Man sitzt immer in der Scheisse ... nur die Tiefe ändert sich <--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: