title image


Smiley Frage zu SmartRepair
Hi,



wo liegen eigentlich die Grenzen von SmartRepair? Kann man das noch anwenden,

wenn das äußere Blech großflächig (ca. 20 cm Durchmesser) eingedrückt

ist?



Ist es wichtig, wie lange die Beule schon vor sich hinrostet (gesetz den

Fall dass der Lack sowieso aufgeplatzt ist und ein einfaches ausmassieren

nicht möglich ist)?



Und wie lange hält so eine Reparatur und wie schlägt sie sich in der Praxis

(Sonne, Waschanlage, etc.)?



Muss man eine richtige Lackierung nicht bei extrem hohen Temperaturen einbrennen?



Liebe Grüße,



Unfuture.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: